5 Situationen, in denen du deine Website lieber nicht selbst erstellen solltest

Deine Website selbst zu erstellen bringt dir viele Vorteile, die ich hier in diesem Beitrag bereits beschrieben habe.

Doch es gibt auch ein paar Situationen, in denen du deine Website lieber nicht selbst erstellen, sondern erstellen lassen solltest. Hier erfährst du, welche das sind.

 

Situation 1

Du fühlst dich im Umgang mit Computer und Internet nicht sicher

Technisch kann die Websiteerstellung heute ganz leicht sein, z.B. wenn du ein System nutzt, für das du keine Vorkenntnisse brauchst. Hier erfährst du, was ich dir technisch empfehle.

Aber trotz einfacher Technik, solltest du dich im Umgang mit deinem Computer und dem Internet sicher fühlen, wenn du deine Website selbst erstellen möchtest.

Wenn du bis jetzt kaum am Computer gearbeitet hast und nur sehr selten im Internet unterwegs bist, empfehle ich dir, deine Website erstellen zu lassen.

 

Situation 2

Du machst am liebsten einen großen Bogen um deinen Computer

Die Websiteerstellung findet zu 95 Prozent am Computer statt. Nur für einige wenige Schritte – z.B. den Vorüberlegungen im Rahmen der Konzeptentwicklung – kannst du auch mal auf Stift und Papier zurückgreifen.

Wenn du überhaupt nicht gern am Computer arbeitest, solltest du deshalb drüber nachdenken, die Websiteerstellung lieber anderen zu überlassen, die mehr Freude an der Arbeit mit dem Computer haben.

 

Situation 3

Du hast keine Zeit oder Lust, etwas Neues zu lernen

Bei der Websiteerstellung lernst du viel Neues: Einerseits natürlich viele technische Dinge, aber – wenn du es richtig angehst – z.B. auch, was eine gute Website ausmacht, wie du dein Angebot überzeugend präsentierst, wie du gute Texte schreibst oder wie du ein Design entwickelst, das deine Kunden anspricht.

Es lohnt sich, dich mit diesen Themen zu beschäftigen, denn dieses Wissen nützt dir für dein gesamtes Marketing! Wenn du allerdings überhaupt keine Lust hast, dich in Sachen Technik und Marketing weiterzubilden, solltest du deine Website lieber nicht selbst erstellen.

Situation 4

Du arbeitest nicht gern kreativ

Die Websiteerstellung ist insgesamt ein sehr kreativer Prozess. Denn neben der technischen Umsetzung geht es darum, die richtigen Farben, Schriftarten und Bilder zu finden, deine Texte zu schreiben, die Inhalte auf der Website anzuordnen usw.

Vielen macht es großen Spaß, kreativ tätig zu werden, ihre eigenen Ideen umzusetzen und die Website nach ihren Vorstellungen selbst zu erstellen. Wenn du allerdings überhaupt nicht gern kreativ arbeitest, dann solltest du nochmal darüber nachdenken, ob du deine Website nicht lieber erstellen lässt.

 

Situation 5

Du möchtest lieber dein Geld als deine Zeit investieren

Es gibt verschiedene Wege seine Selbstständigkeit aufzubauen oder sein Unternehmen zu führen:

Die einen versuchen viel selbst zu machen und investieren ihre eigene Zeit, um die Kosten möglichst gering zu halten. Die anderen nehmen lieber Geld, für die Hilfe von Profis, in die Hand und setzen ihre eigene Zeit für die Tätigkeiten ein, die sie am besten können.

Wenn du zu der zweiten Gruppe gehörst, also möglichst wenig von deiner eigenen Zeit investieren und stattdessen lieber Geld ausgeben möchtest, macht es für dich mehr Sinn, jemanden für die Websiteerstellung zu beauftragen.

 

Fazit: Website erstellen lassen statt selbst erstellen?

Du kennst jetzt fünf Situationen, in denen du deine Website lieber nicht selbst erstellen solltest:

  • wenn du im Umgang mit Computer/Internet unsicher bist
  • wenn du nicht gern am Computer arbeitest
  • wenn du keine Zeit oder Lust hast, etwas Neues zu lernen
  • wenn du nicht gern kreativ arbeitest
  • wenn du lieber Geld als Zeit investieren möchtest

Erkennst du dich in diesen Situationen wieder? Dann empfehle ich dir, deine Website erstellen zu lassen – auch wenn du dadurch auf die Vorteile, die selbst erstellen bietet, verzichten musst.

Wenn du jedoch gemerkt hast, dass keine der Situationen auf dich zutrifft, dann schau dir mal meine Kurse an. Darin zeige ich dir, wie du deine Website selbst erstellen kannst. Es gibt auch einen kostenlosen Kurs, mit dem du sofort starten kannst. Hier geht’s zur Anmeldung zum Gratiskurs.

Das Wichtigste ist: Wähle den Weg, der zu dir, deiner Situation und deinem Unternehmen passt und der dich am Ende zu einer Website führt, die dir hilft, deine Ziele zu erreichen.